Mehr Datensicherheit dank Exchange Online

Die 1997 als Spin-off der Fraunhofer Gesellschaft gegründete intelligent views gmbh mit Sitz in Darmstadt zählt zu den führenden Anbietern semantischer Technologien und Applikationen. Als Hersteller von i-views, versetzt die intelligent views gmbh Kunden in die Lage, durch intelligente Vernetzung von Daten Wissen und Wert einfach und flexibel zu generieren.
Bereits über 150 Anwendungen in namhaften Unternehmen aus der Industrie sowie der öffentlichen Hand vertrauen auf die intelligent views gmbh und maximieren so den Wert Ihrer Daten. Gemeinsam mit Partnern arbeitet die intelligent views gmbh am kontinuierlichen Ausbau des Portfolios von Softwarelösungen. „Als Firma, deren Schwerpunkt in der Softwareentwicklung liegt, müssen wir auch bezüglich unserer IT Vorreiter sein.“ Markus Brenner IT Manager, intelligent views gmbh.

Eliminieren von Sicherheitslecks

Für die intelligent views gmbh hat der optimale Umgang mit Daten Top-Priorität „Als Firma, deren Schwerpunkt in der Softwareentwicklung liegt, müssen wir auch bezüglich unserer IT Vorreiter sein“, erklärt Markus Brenner, IT-Manager bei intelligent views gmbh, „Reibungsverluste, Serverausfälle oder Sicherheitslecks können wir uns nicht leisten. Ein besonderes Augenmerk hatten wir bei der Umstellung auf Microsoft Office 365 und Exchange Online natürlich auch auf die Integration der firmeneigenen, unterschiedlichen Entwicklungs- und Bug Reporting Tools, aber auch darauf, dass die höchsten Anforderungen an den Schutz der Netzstruktur und Kundendaten stets und ununterbrochen gewährleistet waren.“

Störungsfreie Migration

Die Umstellung auf Microsoft Exchange Online und Microsoft Office 365 wickelte die Firma CCS 365 GmbH erfolgreich ab. „Wir legen bei solchen Migrations-Verfahren größten Wert darauf, dass der normale Betrieb uneingeschränkt und störungsfrei weitergeführt werden kann“, betont CCS 365 Geschäftsführer Peter Reiner und erklärt weiter, „eine Migration ist dann gut, wenn der normale Betrieb nicht einmal mitbekommt, dass eine durchgeführt wird.“ Daher war während der Migration eine zusätzliche Hybrid-Bereitstellung im Einsatz, um ein reibungsloses Fortsetzen des Betriebs zu garantieren. Zentrale Benutzerverwaltung und Passwort-Synchronität waren sowohl lokal als auch in der Cloud stets uneingeschränkt verfügbar. Die Migration selbst verlief absolut reibungslos.

Ausradieren von Reibungsverlusten durch Wechsel auf Microsoft Office 365

Die unterschiedlichen Office Varianten, die bei intelligent views im Einsatz waren und vereinzelt bereits zu Reibungsverlusten führten, wurden mit dem Wechsel auf Microsoft Office 365 wieder in eine einheitliche Verwaltung und User Experience geführt. Die Umstellung auf Microsoft Exchange Online erhöhte die Ausfallsicherheit und schaffte eine Verringerung des Footprints für Angriffe auf das lokale Netzwerk.

Transparentere Kostenanalyse

Zusätzlicher Nutzen der Umstellung war, dass die Pro-User-Lizenzierung jetzt eine transparentere Kostenanalyse ermöglicht und IT-Kosten exakter kalkuliert werden können. Migration wurde durchgeführt von: „Unsere IT wurde durch die Umstellung deutlich entlastet,“ freut sich Markus Brenner, IT Manager von intelligent views gmbh.

Ausgangslage
Vor der Umstellung auf Microsoft Online und Microsoft Office 365 nutzte die Firma intelligent views gmbh als Mailsystem ein aktuelles Windows Netzwerk in Kombination mit Exchange 2007. Die User arbeiteten mit verschiedenen Microsoft Office Versionen, von Microsoft Office 2007 bis hin zu Microsoft Office 2016. Die Filterung von Spam und Malware erfolgt durch eine ThirdParty-Appliance.

Ziel
Verbesserung der Ausfallsicherheit des in die Jahre gekommen Microsoft Exchange 2007, Vereinheitlichung der Arbeitsplatzsituation, Leistungssteigerung des Datentransports sowie Optimierung der Datensicherheit und Entlastung des lokalen IT-Teams.

Lösung
Einführung von Exchange Online und Microsoft Office 365. Auslagerung des Themengebiets UTM (Universal Threat Management) in die Microsoft Rechenzentren.

Verbesserungen
Erhöhung der Ausfallsicherheit dank Microsoft Exchange Online und Vereinheitlichung der Arbeitsplatzsituation mittels Microsoft Office 365 Version 2016. Zusätzliche Datensicherheit und Steigerung der Leistungsfähigkeit durch Auslagerung des Universal Threat Managements (UTM) in die Microsoft Rechenzentren.