Testen und Entwickeln


Über Microsoft Azure lassen sich Test- und Entwicklungsumgebungen ohne großen Aufwand implementieren, z.B. über die Weboberfläche oder über Power Shell Skripte. Über eine Point-to-Site, oder Site-to-Site VPN Verbindung ist eine leicht Anbindung an die eigene IT Infrastruktur möglich.

  •  Microsoft Azure zur Entwicklung von Apps nutzen. In einer agilen Testumgebung (SQL, AD DNS, Share Point, ADFS etc.) neue Services innerhalb weniger Minuten installieren.
  • Anwendungen auf der jüngsten Windows Server Version unkompliziert testen, statt Zeit beim Beschaffen von Hardware und dem Aufsetzen von Tests zu vergeuden.
  • Nur die Ressourcen zahlen, die tatsächlich genutzt werden

Nutzungsabhängige Abrechnung

Wird die Umgebung nicht mehr benötigt, können die Server heruntergefahren werden, so dass nur minimale Kosten für Dienste wie z.B. Storage oder VPN Gateway entstehen. Die Serverumgebung kann auch komplett exportiert werden, um sie zu archivieren oder später in andere Umgebungen zu reimportieren.

Vorhandene Testserver können ohne Probleme in Microsoft Azure übernommen werden.

Vorteile Microsoft Azure

  • Testumgebungen lassen sich schnell und ohne großen Kostenaufwand realisieren
  • Lange Installationszeiten für Server und Updates entfallen
  • Wird die Testumgebung nicht mehr gebraucht, können die Server heruntergefahren werden. Daher entstehen nur Basiskosten
  • Nur für die Ressourcen zahlen, die tatsächlich genutzt werden
  • Minutengenaue Abrechnung
  • Flexible Skalierung der Speicheranforderungen
  • Alle Daten werden 3 Mal im selben Rechenzentrum gespeichert

Ab sofort Vorteile von Microsoft Azure genießen, statt teuer zahlen für die Nachteile einer lokalen IT Infrastruktur – Zur Erinnerung:

  • Sehr hohe Kosten für die Beschaffung der Hardware, da hier der Endausbau der Umgebung berücksichtigt werden muss
  • Erweiterung der Testumgebung kann mit hohen Kosten verbunden sein
  • Lange Implementierungs- und Installationszeit
  • Umgebung verursacht Kosten auch wenn Sie nicht benötigt wird

Einsatzmöglichkeiten von Microsoft Azure

  • Infrastruktur-Testumgebung (AD DNS)
  • SQL-Testumgebung
  • SharePoint- Testumgebung
  • ADFS-Testumgebung
  • Applikations- oder Software-Entwicklungsumgebung