München, 21.07.2016 – Die Münchner Firma CCS 365 GmbH hat sich in nur fünf Jahren deutschlandweit zu einem der Top-Player in punkto „Microsoft Office 365 für den Mittelstand“ gemausert. Mit über 5.000 verkauften Office 365 Seats in 2015 gilt die CCS 365 bei Microsoft als einer der Top Cloud Anbieter für den Mittelstand. „Die CCS 365 entwickelte sich in den Anfängen aus unserer Lizenzberatungs-Abteilung“, erinnert sich CCS 365 Geschäftsführer Peter Reiner, „hier beobachteten wir in den mittelständischen Betrieben ein konstant wachsendes Interesse, aber auch große Unsicherheit, wenn es um die richtige Lizenzierung in der Cloud geht.“

Seit Firmengründung hat sich das Spezialangebot von CCS 365 deutlich erweitert. Am Anfang standen nur die unternehmensspezifische SAM-Lizenzberatung und der Vertrieb der Microsoft Standard-Software im Fokus. Jetzt punktet CCS 365 mit einem eigenen Online-Shop für alle relevanten Software Lizenzen. Dazu kommen ganz spezielle Microsoft Office 365 Workshops wie „Test & Play“ live vor Ort, Serverumstellungen in die Privat Cloud, Exchange Online Migrationen sowie Implementierung umfangreicher Azure Testumgebungen.

„Wir bieten Cloud-Lösungen komplett aus einer Hand an – speziell ausgerichtet auf den Mittelstand,“ betont CCS 365 Geschäftsführer Walter Lang und ergänzt, „unser kompetentes Team wächst übrigens ständig. Auch aktuell stellen wir wieder ein – ein Blick auf unsere Webseite lohnt sich immer.“

Die fokussierte Ausrichtung auf den Mittelstand (100 – 900 PC’s) ist einer der zentralen USPs und ausschlaggebend für den Erfolg der CCS 365. „Wir sprechen die exakte Sprache der mittelständischen Firmeneigentümer in Bezug auf Schnelligkeit, Einfachheit und Kostentransparenz. Wir verstehen die Probleme des Mittelstands besser, als andere große Service-Anbieter oder Systemhäuser mit dem typischen „SAP-Beratungsproblem““, meint Peter Reiner mit einem verschmitzten Lächeln.

„Wir sind zwar Cloud-Anbieter, dabei aber flexibel und nicht in ein „Cloud-Korsett“ geschnürt. Unser Slogan „Was. Wann. Wie. In die Cloud mit Strategie“ ist für uns Programm. Wir empfehlen nur dann und nur dort dem Kunden den Weg in die Cloud, wo es wirklich sinnvoll ist, sonst bieten wir Standardlösungen an. Denn jeder Mittelständler ist anders und jeder Weg in die Cloud auch.“

zur Pressemitteilung im Original (pdf) >>

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

.